Traffic on highway with cars.

Führerscheinproblem? Ihr Weg zurück auf die Strasse...

mann lehnt am auto
Road panorama on sunny spring evening

Sie haben Fragen zu Ihrer MPU Auflage? Rufen Sie uns an und lassen sich beraten!

Neuerwerb in verschiedenen Ländern möglich

Sie haben Ihren Führerschein in Deutschland verloren und möchten gerne wieder zu einer Fahrerlaubnis kommen? Wir geben Ihnen die Möglichkeit, legal und rechtssicher an einen völlig neuen Führerschein zu kommen.

Um dieses Angebot in Anspruch nehmen zu dürfen, müssen Sie EU-Bürger sein und sich während des ganzen Prozesses an die Gesetze des jeweiligen Landes halten. Unsere Aufgabe ist es, Sie durch den gesamten Prozess zu begleiten – Sie müssen sich um nichts Sorgen machen.

Sie haben Ihren Führerschein durch Punkte, Alkoholkonsum oder Drogen verloren – dann sind wir sind der richtige Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen dabei, den EU-Führerschein legal in Spanien zu erwerben. Genau genommen nehmen wir Sie an die Hand und begleiten Sie vom ersten bis zum letzten Schritt.

Behördengänge, Paragraphen, Unterkunft, Fahrschule, Dolmetscher… Wir räumen alle anstehenden Steine aus dem Weg.

Der Führerscheinerwerb in Ungarn wurde in den letzten Jahren immer populärer und hat Tschechien als bevorzugtes Land abgelöst. Wir empfehlen den Erwerb über Ungarn, da Ungarn ein paar Vorteile mit sich bringt.

Die 185-Tage-Regelung muss in Ungarn nicht innerhalb eines Kalenderjahres eingehalten werden, sondern kann sich über den Jahreswechsel hinaus erstrecken. Das bringt Ihnen und uns viel mehr Flexibilität.

  • 1. Anreise (3 Tag Aufenthalt, 2 Übernachtungen)

    Die erste Anreise dient dazu, gemeinsam mit uns Ihren Wohnsitz in Spanien anzumelden. Sie müssen mindestens 6 Monate einen festen Wohnsitz im Land haben, um den spanischen Führerschein in Anspruch nehmen zu dürfen. Damit Sie bei den Behördengängen auch jedes Wort verstehen, haben wir stets einen spanischen Dolmetscher mit dabei. Dieser übersetzt Ihnen alle Fragen.

  • 2. Anreise (Theorie)

    Bei der zweiten Anreise nach Ablauf der 185 Tage Meldepflicht erfolgt in Spanien Ihre intensive Vorbereitung auf die theoretische Prüfung durch die Fahrschule statt. Am letzten Tag findet nun Ihre theoretische Prüfung statt.

  • 3. Anreise (Praxis)

    Bei der dritten Anreise erfolgt der sog. „1.-Hilfe-Kurs“ sowie die praktische Fahrschulausbildung. Anschliessend absolvieren Sie die praktische Führerscheinprüfung. Nach der Prüfung wird dann Ihr Führerschein beim zuständigen Amt auf Ausstellung beantragt.

  • Ausstellung Ihres gültigen EU-Führerscheins

    185 Tage nach Ihrer ersten Anreise wird dann Ihr Führerschein ausgestellt und zum zuständigen Amt geschickt. Voraussetzung dafür ist, dass Sie die Prüfung bestanden haben. Ein bevollmächtigter Mitarbeiter holt Ihren Führerschein ab und schickt Ihnen per Kurier zu Ihnen.

  • 1. Anreise (Wohnsitz)

    Während Ihrer ersten Anreise melden wir den Wohnsitz in Ungarn mit Ihnen an. Wir kümmern uns um einen Dolmetscher, sodass die Anmeldung reibungslos und ohne Sprachbarrieren funktioniert.

  • 2. Anreise (Theorie)

    Bei der zweiten Anreise erfolgt in Ungarn Ihre intensive Vorbereitung auf die theoretische Prüfung durch die Fahrschule . Am letzten Tag findet nun Ihre theoretische Prüfung statt.

  • 3. Anreise (Praxis)

    Bei der dritten Anreise erfolgt der sog. „1.-Hilfe-Kurs“ sowie die praktische Fahrschulausbildung. Abschliessend absolvieren Sie die praktische Führerscheinprüfung. Nach der Prüfung wird dann Ihr Führerschein beim zuständigen Amt auf Ausstellung beantragt.

Sie möchten den Führerschein erwerben? Dann melden Sie sich an!